Neu im Außendienst bei Homapal - Andreas Kolb übernimmt den Südwesten

Homapal-0006-12-2021

Seit 1. Dezember verstärkt Andreas Kolb (51) das Außendienstteam der Homapal GmbH, Herzberg. Für den Hersteller von Echtmetallschichtstoffen und Magnethaftplatten betreut er Kunden in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in südlichen Teilen Hessens. Der Messefachwirt und Industriekaufmann bringt mehr als 26 Jahre Erfahrung im Vertrieb mit.

Andreas Kolb kommt von der Ludwig Leitermann GmbH, Bad König, einem Hersteller von dekorativen Holzwerkstoffen. Seit Oktober 2020 war er dort im Vertrieb für Leitopal-Dekore tätig. Seine Karriere startete Andreas Kolb 1991 im Bereich mobile Messestand- und Werbesysteme sowie Warenpräsentation. Ab 2005 leitete er den Vertrieb der Display Art Deutschland GmbH, Köln für Messe-, Retail- und Displaybau. Anschließend wechselte er als Gebietsverkaufsleiter zur Dekodur Deutschland GmbH, Hirschhorn.

Als Vertriebsexperte für Unternehmen der Messe-, Laden- und Innenausbaubranche eignete sich Andreas Kolb umfangreiches Wissen zu Materialien und Projektmanagement im Interior Design an. Jetzt freut er sich darauf, für Homapal den Holzhandel zu betreuen und mit Architekten und Verarbeitern moderne Raumkonzepte zu entwickeln.
 

Homapal
Die Homapal GmbH produziert und vertreibt mit circa 90 Mitarbeitern am Unternehmensstandort in Herzberg am Harz Laminate mit besonderen Oberflächen aus Echtmetall und Magnethaftplatten. Im deutschsprachigen Raum liegt der Fokus auf dem hochwertigen dekorativen Innenausbau. Mit seinen Produkten spricht der Hersteller Messe-, Laden- und Möbelbauer an. Ihren Einsatz finden Homapal-Produkte in Shops, Hotels und Arztpraxen, auf Kreuzfahrtschiffen, in Bars, Restaurants und Clubs – überall dort, wo Flächen veredelt werden sollen. Homapal besitzt die Exklusivrechte für den Vertrieb der Formica-Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.